Kunstverein Schweinfurt - Logo

Die Künstler

des Kunstvereins

Alle aufklappen
Alle zuklappen

Barbara Alfen

Malerei auf Seide

Vita:

1961 in Aschaffenburg geboren
seit 1981 Künstlerische Arbeiten mit verschiedenen Materialien (Email, Holz usw).
ab 1990 Auseinandersetzung mit dem Material Seide
1993 Dozentin an der VHS Würzburg, Gestalten mit Seide
seit 1995 freischaffende Künstlerin
Teilnahme an verschiedenen Kultur-Festivals
(Artbreit, Kulturstationen StadtLand Kitzingen usw.)

Ausstellungen:

Einzelausstellungen (Auswahl):
Marktbreit, Kitzingen, Aschaffenburg, Karlsruhe, Mannheim, Schloss Hallburg, Schloss Zeilitzheim, Nordheim, Prichsenstadt, Paris, Stilwerk Berlin, IHK Würzburg, Galerie 26 Würzburg, Forum Würzburg (VR-Bank), 2008/2009 Werkstatt-Galerie Nordheim Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen:
Mann Mobilia Mannheim, Karlsruhe; Bürgerspital, Würzburg; Dr. Pigassou, Paris; Prof. Dethloff, Brest; Diözese Würzburg; Erwachsenenbildungsstätte Klaus v.d. Flüe, Schwarzach; Evangelische Kirchengemeinde, Kitzingen; Steuerbüro Kontreu, Aschaffenburg; Psych. Praxis Müller, Bern; Stadt Kitzingen; BIZ-Verlag, Berlin; Knauf, Iphofen; Forum VR-Bank, Würzburg. 2009 Ausstellung "Lichtjahre", Geschäftsstelle SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag München

Kontakt:

Am Wasen 17
97318 Kitzingen
Telefon: 09321 37808
Telefax:
E-Mail: barbara.alfen@online.de
http://www.alfen-seidenbilder.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Heinz Altschäffel

Malerei

Vita:

1934 in Schweinfurt geboren.
1955 bis 57 Kunstschule Würzburg
1958 bis 59 Akademie der Bildenden Künste München
1959 bis 64 Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Prof. Fritz Griebel und Johannes Hess
Meisteratelier seit 1964 freischaffender Maler

Ausstellungen:

Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen Öffentliche Ankäufe (Auswahl):
Universität Bayreuth
Universität Erlangen
Museum für Bildende Künste, Marburg
Stadtverwaltung Rosenheim
Landbauamt Schweinfurt
Museen und Galerien der Stadt Schweinfurt
Stadtverwaltung Wasserburg am Inn
Landbauamt Würzburg
Universität Würzburg
Städt. Galerie im Kulturspeicher Würzburg
Hochbauamt Ansbach
Hochbauamt Amberg

Kontakt:

Spitalstraße 13
97421 Schweinfurt
Telefon: 09721 22661
Telefax: 09721 22661
E-Mail: 
weiterlesen

Annette Baetjer

Malerei

Vita:

1959 in Hamburg geboren.
1979 Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg
1984 bei Professor Weingärtner
1984 Diplom
1983 Zeichnen im Theater und in der Oper
Nach dem Studium Portraits und Gerichtszeichnungen für die Presse
seit 1985 als Malerin und Zeichnerin freiberuflich tätig.

Ausstellungen:

Einzelausstellungen (Auswahl):
2005 Galerie Haas-Hoeppner, Essen
2004 "Szenenwechsel", Handelskammer Hamburg
2003 Staatsoper Hamburg, "Zeichnungen zur Lulu-Inszenierung"
2002 Kammerspiele Hamburg, Logensaal, mit Armin Sandig
2001 Galerie Forum Amalienpark, Berlin
2000 Galerie Haas-Hoeppner, Essen
Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
2003 Galerie Herold, Hamburg
2002 Galerie Brockstedt. Hamburg
2002 Erotic Art Museum, Hamburg
2001 Galerie Brockstedt, Hamburg; Galerie Roucka, München; Galerie Rose, Hamburg

Kontakt:

Chateauneufstraße 1
20535 Hamburg
Telefon: 040 208612
Telefax:
E-Mail: annette.baetjer@freenet.de
http://www.annettebaetjer.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Petra Blume

Malerei, Grafik, Objekt, Installation, Performance

Vita:

1953 in Magdeburg geboren. Lebt und arbeitet seit 1985 in Bayern
1972-78 Medizinstudium / Promotion / Fachärztin für Radiologie
1985 Flucht aus der DDR
1992 - 98 Studium an der Europäischen Kunstakademie Trier und private Kunstausbildungen
seit 1998 freischaffende Künstlerin
2002 - 2006 Gründerin und Organisatorin des Künstlerprojektes "Macht Frieden e.V."
2003 III. Internationales Kunstfestival (1. Preis für Performance)
Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens und des Berufsverbandes Bildender Künstler Würzburg

Ausstellungen:

Zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland "Offenes Atelier" BlumeARTep - Besichtigung nach telefonischer Vereinbarung.

Kontakt:

Metzgergasse 16
97421 Schweinfurt
Telefon: 0177 / 2215511
Telefax: 09721 / 207502
E-Mail: BlumeARTep@t-online.de
http://www.blume-art.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Monika Dorband

Malerei (Aquarell, Acryl), Farbradierung

Vita:

1948 geb. in Worms
Berufstätigkeit als Diplom-Soziologin
1974 Beginn der künstlerischen Tätigkeit

Ausstellungen:

Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen: ab 1984 Mini-Galerie, Schweinfurt; Kleines Haus, Bad Kissingen; Galerie Markt 11, Münnerstadt; Reichsvogtei, Schweinfurt; Kunstverein Erlangen 2005 Wandgestaltung im Freizeitbad "Silvana", Schweinfurt 2006 Wandgestaltung Kinder- und Jugendpsychiatrie, Schweinfurt

Kontakt:

Maibacher Straße 51
97424 Schweinfurt
Telefon: 09721 / 41809
Telefax: 09721 / 7427-27
E-Mail: monika@dorband.de
http://www.dorband.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Sonja Edle von Hoeßle

Malerei und Plastik

Vita:

1960 geb. in Wiesbaden
Studium Visuelle Kommunikation
1993 Diplom
1996 Debütantenpreis des Bayerischen Kultusministeriums
1998 - 99 Atelierförderung des Bayerischen Kulturfonds
2003 Kulturförderpreis der Stadt Würzburg

Kontakt:

Riedenheim
Telefon:
Telefax:
E-Mail: sonja.edle@web.de
http://www.edle-von-hoessle.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Erwin Eisch

Malerei, Bildhauerei, Glaskunst

Vita:

1927 in Frauenau geboren.
Erwin Eisch studierte Bildhauerei an der Kunstakademie München und ist in der Glastradition des Bayerischen Waldes verwurzelt. Neben seiner Arbeit als Maler und Bildhauer hat er sich immer auch der Glaskunst gewidmet. Er gilt als einer der Gründerfiguren der Internationalen Studioglasbewegung - sowie der Sommerakademie des Bild-Werks Frauenau.

Ausstellungen:

Auszeichnungen:
1985 Coburger Glaspreis (1. Preis)
1992 Krystallnacht Projekt, Gold Award für "My love to Anne Frank", American Interfaith Institute, Philadelphia, PA
1995 Lifetime Achivement Award, G.A.S
2002 Lifetime Achivement Award, Urban-Glass, Brooklyn, New York Lehraufträge:
seit 1964 verschiedene Gastprofessuren in USA und Europa
seit 1998 Sommerschule im Bildwerk Frauenau Ausstellungen (Auswahl):
1999 Corning Inc Headquarter, Corning NY: Installation 16 heads and the space between
2001 Otto Galerie München
2002 Kunsthalle Dresden und Schloss Pillnitz
2003 Rathaus Weiden
2003 Kurhaus Bad Füssing
2005 Otto Galerie München
2005 Westfälisches Industriemuseum Glashütte Gernheim, Petershagen

Kontakt:

Mossaustraße 9
94258 Frauenau
Telefon:
Telefax:
E-Mail: 

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Gretel Eisch

Malerei, Bildhauerei

Vita:

1937 in München geboren.
1956 bis 59 Bildhauerstudium bei Prof. Hiller, Akademie der Bildenden Künste München
ab 1959 Eigene Werkstatt in München Pasing: Arbeit in einer Gießerei; Teilnahme an Aktivitäten der Gruppe SPUR
1960 Gründung der Gruppe RADAMA mit Erwin Eisch und Max Stark
1962 Heirat mit Erwin Eisch
70er Jahre Beschäftigung mit Glaskunst und Kunst am Bau Hauptbestandteil des Schaffens von Gretel Eisch sind die Holzskulpturen: ineinander verschlungene Figuren, manchmal Zwitterwesen zwischen Mensch und Tier, die ihr Haus mit sich tragen oder Fabelwesen, die den Betrachter auf die Reise in eine mythologisches Fantasia schicken wollen. Kräftige Farben schützen die Körper der Skulpturen wie eine Haut und strahlen Wärme und Zuwendung aus. (GZ)

Ausstellungen:

Ausstellungen (Auswahl):
1986 Galerie Bergmann, Coburg
1988 Bildwerk Frauenau
1994 Kulturmodell Passau
1997 Werkschau, Galerie am Museum, Fraunenau
2000 Kapuzinerstadl Deggendorf

Kontakt:

Mossaustraße 9
94258 Frauenau
Telefon:
Telefax:
E-Mail: 

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Menno Fahl

Malerei, Bildhauerei, Grafik

Vita:

1967 in Hannover geboren
1988-92 Studium der Malerei an der Muthesius-Hochschule Kiel bei Prof. Peter Nagel - Diplom
1994-97 Studium der Bildhauerei an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Lothar Fischer - Meister-Schüler
1997-2005 Lehrauftrag für Malerei an der Muthesius-Hochschule Kiel (Professurvertretung)
2005 Preis der Dr.-Dietrich-Schulz-Stiftung
seit 1998 zahlreiche Arbeits- und Reise-Stipenidien,
Mitglied in verschiedenen Künstlerverbänden

Ausstellungen:

Einzelausstellungen(Auswahl Museen und Kunstvereine):
1995 Lauenburgischer Kunstverein
1998 Verein zur Förderung Moderner Kunst Lübeck
1999 Kunstverein Kloster Mariensee
2002 Kunstkreis Gräfelfing, München; Stiftung für Bilderhauerei im Georg-Kolbe-Museum Berlin
2003 Richard-Haizmann Museum, Niebüll; Robert-Köpke-Haus, Schwalenberg
2004 Museum Junge Kunst, Frankfurt / Oder; Kunsthalle Karlsruhe (Orangerie); Städtische Galerie, Cham
2005 Landesmuseum Schloss Gottorf, Schleswig
2006 Kunstverein Hohenaschau; Kunstverein Teterow
2007 Kunstverein Passau
2009 Kunstverein Schweinfurt Arbeiten befinden sich in privaten und öffentlichen Sammlungen u.a. Museum der bildenden Künste Leipzig, Landesmuseum Schloss Gottorf, Richard-Haizmann-Museum Niebüll, Berlinische Galerie, Landesregierung Schleswig-Holstein, Sammlung Hurrle, Deutsche Bank, Städtische Galerie Karlsruhe, Lothar-Fischer-Museum Neumarkt / Oberpfalz.

Kontakt:

Rheinsberger Straße 41
10435 Berlin
Telefon:
Telefax:
E-Mail:
http://www.menno-fahl.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Isolde Folger

Malerei, Objekte, Skulpturen

Vita:

1961 in Lindach / Unterfranken geboren.
seit 1984 freie Malerei, Mentor: Robert Höfling
Kunstreisen Türkei, Griechenland, Spanien, Portugal und Italien
Freischaffend tätig in Lindach / Unterfranken und Imperia / Italien, malt mit Acrylfarben, Pigmenten und verschiedenen Materialien auf Leinwand und Papier.

Ausstellungen:

Einzelausstellungen (Auswahl):
1998 Galerie am Ritterhof, Salzgitter
1999 Galerie AOK, Salzgitter
1999 Museum Herrenmühle, Hammelburg
2001 Staatliches Weingut, Eltville
2002 Dresdner Bank, Nürnberg
2004 Ekenäs, Finnland Gruppenausstellungen (Auswahl):
1997 Galerie Städtische Sparkasse Schweinfurt
1999 Düsseldorf, Baden-Baden, Regensburg und Schweiz
2001 Bilder für 3000, Insel Rügen
2003 Galerie der Landesbank, München
2006 Galerie Helle Maria Höfer, Mallorca

Kontakt:

Kapellenweg 4
97509 Lindach
Telefon: 09385 / 90119
Telefax: 09385 / 902292
E-Mail: mail@isoldefolger.de
http://www.isoldefolger.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Gerti Gerlach

Aquarellmalerei

Vita:

1955 in Frankfurt am Main geboren.
1990 Beginn des künstlerischen Arbeitens.
Ausbildung in Aquarell- und Ölmalerei sowie Drucktechniken
bei Elisabeth Espin, Emil Waldmann, Erhard Kalina, Spartak Xhemollari, Prof. Peter Paulus und Patrick Devonas.
Studienaufenthalte in Italien, Frankreich, Worpswede, an der Nordsee und in Kleinsassen. Wohnt in Bad Kissingen und arbeitet in ihrem „Atelier Azurblau“ in der Rhönstraße 2 in Bad Kissingen-Hausen.

Ausstellungen:

Seit 1990 Einzel- und Gruppenausstellungen
in Bad Kissingen, Wildflecken-Oberbach, Bad Bocklet, Kleinsassen, Wechterswinkel, Oberhof, Schweinfurt und in der Villa am Donsenhaug in Bad Neustadt/Saale.

Kontakt:

Atelier Azurblau
Rhönstraße 2
97688 Bad Kissingen
Telefon: 0151 15263909
Telefax:
E-Mail: gerti.gerlach@web.de
http://www.atelier-azurblau.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Kerstin Geyer

Malerei (Öl, Pastell, Acryl)

Vita:

- Studium für Malerei und Grafik am Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie IBKK Bochum
- Meisterklasse am IBKK Bochum Andreas Christ
- Fachfortbildung Experimentelle Malerei, Prof. Chong Guang
- Mitglied der Künstlergruppe Gleis II
- Mitglied im Berufsverband Freier Deutscher Künstler e.V.

Ausstellungen:

Einzelausstellungen und Gemeinschaftsausstellungen
Kunst-Galerie Bach, Bad Salzuflen
Kunst Kalender, Frauenkalender, Chieming

Kontakt:

Atelier "Alte Kunst-Schreinerei"
Schweizerstraße 42a
97526 Sennfeld
Telefon: 09721 / 675734
Telefax: 09721 / 776048
E-Mail: kerstin@kkgeyer.de
http://www.kerstin-geyer.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Ruth Grünbein

Malerei

Vita:

1953 in Schweinfurt geboren.
1993 Beginn der künstlerischen Ausbildung, u. a. bei Heinz Altschäffel, Stefan Geisler, Peter Tomschiczek und Markus Lüpertz
2001 bis 2006 Studienaufenthalte in New York und Venedig.
Lebt und arbeitet in Sennfeld bei Schweinfurt.

Ausstellungen:

Seit 1996 Einzel- und Gruppenausstellungen in Deutschland, Österreich und Italien. Arbeiten in privaten und öffentlichen Sammlungen u.a. in Deutschland, Holland, Italien und der Schweiz.

Kontakt:

Schwebheimer Wald
97526 Sennfeld
Telefon: 09721 / 68118
Telefax:
E-Mail: mail@ruthgruenbein.de
http://ruthgruenbein.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Dorothea Göbel

Malerei, Installation, Skulpturen, Malkurse

Vita:

Ausbildung mit Abschluss an der Fachschule für Gestaltung in Bonn / Rheinbach.
Jahrelanger Privatuntericht bei der Münchener Malerin Gesine Frölich.
Besuch der Kunstakademie.
Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen bei international bekannten Künstlern.
Seit 2003 als freischaffende Künstlerin in Schweinfurt tätig.
Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Unterfranken sowie im Verein Kunstschaffender Unterfranken. 2006 Auszeichnung - 1. Preis "Kunst am Bau" mit Realisierung einer Glasinstallation

Ausstellungen:

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen

Kontakt:

"Atelier beim Malermeister"
Schopperstraße 10 (Rückgebäude)
97421 Schweinfurt
Telefon: 09721 / 533888
Telefax: 09721 / 6427686
E-Mail: info@dorothea-goebel.de
http://www.dorothea-goebel.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Jannina Hector

Malerei

Vita:

1963 in Weitramsdorf bei Coburg geboren, begegnet die sie 1985 dem Philosophen Dr. Heinz Hector. Der frühere FH-Professor ist nebenberuflich Maler. Mit dieser Begegnung beginnt für sie eine Wiederbelebung seit Kindertagen bestehender Kunstinteressen. Eine Freundschaft mündet in Verlobung und 1989 in Vermählung. Es folgen von gemeinsamen bildnerischen Gestaltungen geprägte Lebensjahre. Jannina Hector gibt ihren Beruf auf und beginnt ein Fernstudium in der Klasse Zeichnen und Malen an der Neuen Künstschule Zürich. Aufnahme in den Berufsverband Bildender Künstler, Bamberg.

Ausstellungen:

Coburg: Galerie Kunst & Rahmen, Zeil: Rudolf Winkler Haus, Hildburghausen: Stadtmuseum, Bamberg: Galerie für Zeitkunst, Heringsdorf Insel Usedom: Museum Villa Irmgard, Bayreuth: Galerie am Schloss, Königsberg: Galerei im Bauernhaus, Schweinfurt: Sparkassengalerie, Erlangen: Neue Galerie des Kunstvereins.

Kontakt:

Atelier in der Mühle
Jannina Hector
Mühlweg 1
97461 Hofheim
Tel. 09523/950558

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Heinz Hector †

Malerei

Vita:

1922 in Herleshausen geboren. Studium an der Philosophischen Fakultät. Über Jahrzehnte nebenberufliche Pflege der Malerei. "Meine Lehrer wurden einzelne Bilder in Büchern und Museen". Entwirft "Ein Malbuch fürs begabte Kind". Professor an der FH in Coburg. Lehrt auch Psychologie der Kunst: Begriff bildnerische Projektion. Selbsterkenntnis aus Bildern. Vermählung mit Jannina Neubauer. Gemeinsames künstlerisches Schaffen. Schildert Kunsterfahrungen in den Memoiren "Hohes Gras". Bekenntnisse: "Malen ist Dichten, Dichten Malen". Am 21. Oktober 2016 ist Heinz Hector im Alter von 94 Jahren verstorben. 

Kontakt:

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Roland Herold

Malerei

Vita:

1939 geboren.
1953 bis 1968 Mus. Gymnasium in Würzburg und Studium in Würzburg und München, Referendariat
1968 bis 2002 Lehrer am Walther-Rathenau-Gymnasium in Schweinfurt (Englisch, Geschichte, Kunsterziehung)
1982 bis 1988 Dozent an der VHS in Bad Neustadt und Schwienfurt für Aquarell und Tempera

Ausstellungen:

Bis 2006 ca. 45 Ausstellungen überwiegend in Bayern:
Städt. Sammlungen Schiwenfurt
Altes Amtshaus Bad Neustadt
Rathaus Bayreuth
Karlshalle Ansbach
sowie in Würzburg, Nürnberg, Bad Griesbach, Wertheim ...

Kontakt:

Flemingstraße 1
97464 Niederwerrn
Telefon: 09721 / 40097
Telefax:
E-Mail: 

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Sonja A. Illig

Malerei

Vita:

Malerin in Aquarell, Öl, Radierung, Mischtechnik, Mitglied der Radiergruppe Schweinfurt, Ausstellungen im In- und Ausland. Japanische Künste: Ikebanalehrerin, Vorführungen und Ausstellungen, Mitglied im Ikebana Bundesverband & Ikebana International, Leiterin von Sumi-e Kursen, Studienaufenthalte in Asien insbesondere Japan.

Kontakt:

Geldersheimer Straße 24
97424 Schweinfurt
Telefon: 09721 89148
Telefax:
E-Mail: sonja.anita@hotmail.de
weiterlesen

Joachim Kersten

Malerei

Vita:

1953 geb. in Bamberg
1981 - 87 Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
Prof. Ernst Weil, Prof. Christine Colditz, Prof. Georg Karl Pfahler
1986 Meisterschüler
1991 Debütantenpreis des Freistaates Bayern
1993 Stipendium des Bemis Center, Omaha, USA
1998 Atelier in Fort Worth, TX
1999 lebt und arbeitet in Nürnberg und Fort Worth, TX

Ausstellungen:

Einzelausstellungen und Beteiligungen (Auswahl):
Nürnberg, Schweinfurt, München, Zellingen, Wiesbaden, Albi, Bamberg, Omaha-NE, Amberg, Fürth, Regensburg, Fort Worth-TX, Eibelstadt, Bad Neustadt, Dallas-TX, Coburg, Atlanta-GA, Bayreuth, Erlangen, Glasgow, Krakau, Gera, Skopie, Bratislava, Kharkiv

Kontakt:

Atelier: Joachim Kersten
Mittlere Kanalstraße 30
90429 Nürnberg
Telefon: 0911 / 26 26 50
Telefax:
E-Mail: kersten.joachim@t-online.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Norbert Kleinlein

Bildhauer

Vita:

1945 geboren
seit 1970 freischaffend
1981 Stipendium der Cité International des Arts, Paris
1983 Bayerischer Förderpreis für Bildhauer
1984 Stipendium der Barkenhoff-Stiftung Worpswede
1989 Arbeitsstipendium der Villa Massimo, Rom in der Casa Baldi, Olevano, Italien
1991 Artist in Residence der Bemis Foundation, Omaha, Nebraska, USA
1994 3rd International Sculpture Drawing Biennial Budapest + Award of the Association of Hungarian Fine Artists
2000 Artist in Resdidence, Bemis Centre of Contemporary Art, Omaha, Nebraska, USA
2004 Stipendium Galerie Stadtpark, Krems, Österreich

Ausstellungen:

Ausstellungen in Europa, USA, Kanada Mexiko Werke in Museen und öffentlichem Besitz (Auswahl):
Bundesrepublik Deutschland, Land Niederösterreich, Budapest, USA, Paris

Kontakt:

Hauptstraße 13
97424 Schweinfurt
Telefon: 09721 / 802215
Telefax: 09721 / 802215
E-Mail: info@norbert-kleinlein.de
http://www.norbert-kleinlein.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Heike Kleinlein

Gefäß-Skulpturen

Vita:

1945 geboren, lebt und arbeitet in Schweinfurt.
Sie ist seit 2002 als freischaffende Künstlerin tätig. Ihr Interesse richtet sich vorwiegend auf Gefäße und Gefäß-Skulpturen, sowie auf Schmuck. Besonderheit ist dabei der freie Handaufbau der Objekte und das Experimentieren mit selbsthergestellten Ascheglasuren, deren Ursprung im eigenen Garten - oder in Olivenhainen der Toskana, in Gehölzen Südafrikas oder Weingärten in der Wachau liegt.

Kontakt:

Hauptstraße 13
97424 Schweinfurt
Telefon: 09721 / 802215
Telefax: 09721 / 802215
E-Mail: info@heike-kleinlein.de
http://www.heike-kleinlein.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Franz Kochseder

Maler, Zeichner, Bildhauer

Vita:

1947 in Altmannshausen / Mittelfranken geboren.
1970 bis 76 Studium an der Werkkunstschule und Fachhochschule Aachen
sowie an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.
Seit 1977 freischaffender Künstler in München, Imperia/Italien und Lindach/Unterfranken
Förderpreis für Grafik der Landeshauptstadt München sowie 7 Stipendien

Ausstellungen:

Einzelausstellungen (Auswahl):
2001 Galleria Panetta Mannheim
2003 Arthothek der Stadt München
2003 Galerie der Stadt Suhl
2004 Galleria Panetta München
2005 Städtische Galerie Markt Bruckmühl
2005 Städtische Sammlungen Schweinfurt
2005 Kunstverein Weiden
2006 Kunstverein Coburg
2006 Dresdner Bank, Nürnberg

Kontakt:

Kapellenweg 2
97509 Lindach
Telefon: 09385 / 90119
Telefax: 09385 / 902292
E-Mail: info@franz-kochseder.de
http://www.franz-kochseder.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Marian Kolenda

Malerei und Zeichnungen

Vita:

1965 geboren in Coburg
1988-94: Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
1988-91: Studium der freien Grafik und Malerei bei Prof. Ludwig Scharl
1991: "Corso superiore die disegno", Como fondazione Ratti u.a. bei Emil Schumacher und Gerhard Richter
1992-94 Studium der Malerei bei Prof. Johannes Grützke
1994: Abschluss des Studiums mit Auszeichnung seitdem freischaffender Künstler in Berlin

Ausstellungen:

Einzelausstellungen:
2006 Galerie "Klötze und Schinken", Berlin
2004 Kunstverein Kronach; Galerie im Bürgerhaus, Schwabach
2003 Städtische Sammlungen und Kunstverein Schweinfurt (Katalog)
2002 BBK Galerie Oldenburg
2001 Galerie "Raum für Neues", Berlin; Glashaus, Arena, Berlin Auszeichnungen und Preise:
2002: Kunstpreis des Kunstvereins Schweinfurt e.V.

Kontakt:

Atelier:
Eichenstraße 4 / Arena
10967 Berlin
Telefon: 030 / 818 99 569
Telefax:
E-Mail: info@marian-kolenda.de
http://www.marian-kolenda.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Heinz Kreutz †

Aquarelle und Pastelle

Vita:

1923 in Frankfurt am Main geboren.
1940 Ausbildung als Fotograf.
1946 bis 1948 Spätexpressionistische Arbeiten unter dem Eindruck von Paula Modersohn-Becker, Max Beckmann, Emil Nolde, Franz Marc.
1948 Abstrakte Malweise.
1951 Atelier in Paris. Aufenthalt in der Provence.
1952 Aufenthalt in Südfrankreich. Zeichnungen und Collagen. "Quadriga"-Ausstellung in Frankfurt, Zimmergalerie von Klaus Franck.
1952 bis 1959 Informelle Malweise.
1960 bis 1963 Farbige und schwarz-weiße Holzschnitte.
1964 bis 1966 Bleistift- und Farbkreidezeichnungen. Aquarelle. Manuskript der Farbenlehre.
1967 Studienaufenthalt und Stipendium an der Cité Internationale des Arts in Paris.
1971 bis 1973 Gastdozent an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main.
1974 bis 1986 Arbeiten auf Papier; Aquarelle, Farbkreidezeichnungen und Pastelle.
1993 bis 1994 Zyklus über den "Sonnengesang" des Franz von Assisi 90er Jahre Spätwerk mit neuer Farbdynamik. Intensive Auseinandersetzung mit Lichterscheinungen, die sich in Hauptwerken wie "Ansichten über das Licht", "Lichtgebilde" wiederspiegeln.
Seit 2000 Bilder und Aquarelle über das Leben der Farben zwischen Licht und Dunkel.

Kontakt:

Im Seefeld 38
82387 Antdorf
Telefon:
Telefax:
E-Mail:

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Gisela Lehner

Vita:

Geboren in Fürth, lebt Gisela Lehner seit 1976 in Schweinfurt. Malstudien bei Heinz Altschäffel, Meisterkurse der Universität Augsburg bei Helmut Rieger und Franz Hitzler. Ihr großer Mentor ist der international bekannte Glaskünstler und Maler Erwin Eisch.

Ausstellungen:

Seit 1989 Gruppen- und Einzelausstellungen.

Kontakt:

An den Schanzen 9
97421 Schweinfurt
Telefon:
Telefax:
E-Mail: 
weiterlesen

Monika Linhard

Rauminstallationen und Objekte

Vita:

1957 geboren
1990 Förderpreis des Bundesministeriums für Wissenschaft und Kunst
1993 Kunsthausstipendium der Stadt Wiesbaden
1996 Bahnwärterstipendium der Stadt Esslingen
1996 1. Preis des Hospitzvereins Bad-Kissingen/Schweinfurt
1998/99 Atelierstipendium des Landes Bayern
2009 Projektstipendium Gropiusstadt, Berlin

Ausstellungen:

Ausstellungen (Auswahl)
1995 "Folie", Nassauischer Kunstverein Wiesbaden;
1996 "Näher und Weiter", Bahnwärterhaus Esslingen;
1998 "Raum und Zeichnung", Kunsthaus Nürnberg;
1999 "unterwegs", Städtische Galerie Würzburg und Städtische Sammlungen Schweinfurt;
2000/2001 Teilnahme an der Art Frankfurt mit der "Galerie für Zeitkunst", Bamberg;
2004 „Din tara in tara“, Triade Art Fondation, Timisoara, Romania; „Am langen Tisch“, Im Hagenbucher, Heilbronn;
2006 „Zeitzonen“, Galerie Wildwechsel, Frankfurt;
2007/2008 „Tür an Tür“, Europäische Kulturhauptstadt Luxemburg/Sibiu 2007, Trier, Luxemburg, Sibiu
2009 „Windbeutel“, Galerie Hafemann, Wiesbaden;
2010 „Ornament verbindet“, Kulturspeicher Würzburg und Mainfränkisches Museum Würzburg „Kosmos Kiosk“, Neuer Kunstverein Gießen Werke in Museen und öffentlichem Besitz

Kontakt:

Gutleutstraße 294
60327 Frankfurt
Telefon: 069 / 24 24 74 44
Telefax:
E-Mail: info@monikalinhard.de
http://www.monikalinhard.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Maria Maier

Bildende Künstlerin

Vita:

1954 geb. in Amberg
1975 - 79 Studium an der Universität Regensburg, u.a. Kunstpädagogik und Kunstgeschichte
1979 - 91 Lehrtätigkeit
seit 1983 zahlreiche Studienreisen und Arbeitsaufenthalte in Asien, Afrika und Amerika
seit 1992 freischaffende Künstlerin
1993 - 02 Lehrauftrag für Kunsterziehung an der Universität Regensburg
1993 Stipendium der Neumüller-Stiftung der Stadt Regensburg
2005 Stipendium Virginia Center for the Creative Arts, USA

Ausstellungen:

Einzelausstellungen:
2004 Kunsthalle Wil, Wil (CH)
2003 Kunstmuseum in der Alten Post, Mühlheim an der Ruhr
2003 Städtische Sammlungen Schweinfurt
2002 Kunstverein Aichach e.V., Aichach
2001 Monique Goldstrom Gallery, New York
2000 Bergbau und Industriemuseum Ostbayern, Schloss Theuern Ausstellungsbeteiligungen:
2009 "Malerei ist immer abstrakt" - Gegenwartskunst aus der Sammlung der Pinakothek der Moderne in der Staatsgalerie für Moderne Kunst Augsburg
2006 "5", Centre Cultural la Mercè, Girona (E)
2005 "2LIVE", Koroska Fine Arts Gallery, Slovenj Gradec (SL)
2005 "7. Int. Fototage Mannheim/Ludwigshafen", Mannheim

Kontakt:

Hauptstraße 21
93096 Köfering bei Regensburg
Telefon: 09406/90985
Telefax: 09406/90985
E-Mail: info@maria-maier.de
http://www.maria-maier.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Herbert Mehler

Bildhauer

Vita:

1949 in Steinau bei Fulda geboren.
1972 - 76 Akademie der Bildenden Künste Nürnberg.
1996 Anerkennungspreis der Nürnberger Nachrichten.
2000 Gründung von "Riedenheim Projekt" (mit Sonja Edle von Hoeßle).
Lebt und arbeitet in Riedenheim bei Würzburg

Ausstellungen:

Einzelausstellungen (Auswahl):
2007 Museum am Dom Würzburg.
2004 Galerie tammen & Busch, Berlin (mit Petra Förster und Nataly Rakowski)
"Farbräume - Farbkörper", Kunst-Spektrum GKK, Krefeld
2002 "Hasenbrot", Galerie Senefelder 7, Würzburg
2000 "Schräglage", Halle Altes Rathaus, Städtische Sammlungen Schweinfurt Gruppenausstellung (Auswahl):
2006 Galerie Carola Weber, Wiesbaden
Galerie Fellner von Feldegg, Krefeld
2004 "Spione", Aub (aus Anlass der 600 Jahrfeier der Stadt Aub)

Kontakt:

Hauptstraße 32
97283 Riedenheim
Telefon: 09338 993357
Telefax:
E-Mail: herbert.mehler@web.de
http://www.herbert-mehler.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Christa Nothtroff

Malerei

Vita:

geb. 1950 in Enheim / Unterfranken
Lebt und arbeitet in Schweinfurt.
ab 1994 Seminare bei Heinz Altschäffel, Schweinfurt
Weitere Ausbildung und Meisterkurse in der Kunstakademie Bad Reichenhall bei Jo Bukowski, Brigitte Dümling, Stephan Geisler, Lilo Rinkens, Peter Tomschiczek und Sati Zech Mitglied im Verband GEDOK

Ausstellungen:

Seit 1998 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen
u.a. Museum Otto Schäfer, Schweinfurt

Kontakt:

Knetzbergstraße 20
97422 Schweinfurt
Telefon: 09721 / 34707
Telefax: 09721 / 33010
E-Mail: christa.nothtroff@gmx.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Sylvia Peter

Malerei - Botanische Kunst

Vita:

1970 in Kaufbeuren im Allgäu geboren.
1990 - 93 Ausbildung zur Glas- und Porzellanmalerin
1994 - 97 Studium Freie Malerei und Grafik an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, Halle / Saale
1995 Förderpreis des Freundeskreises der Burg Giebichenstein
2001 Debütantenförderpreis des Bay. Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Sylvia Peter lebt und arbeitet in Thüngersheim

Ausstellungen:

2007 "Pflanzenwelten", Schloss Oberschwappach; "Fünf realisitische Künstler, Künstlerkolonie Wedding, Berlin
2006 - "Flora", IHK Würzburg; "Neuer Realismus", Galerie Nürnberg und Stern Berlin; "A Passion for Plants - Contemporary Botanical Masterworks", Sompo Museum of Art Tokyo
2005 "Pflanzenportraits", Galerie im Saal Knetzgau und Galerie am Graben Augsburg; "Öst-Westlicher Divan", Bundespresseamt Berlin
2004 - "Pflanzenportraits", Orangerie der Residenz Würzburg
2003 - "Pflanzenportraits", Kleines Schloss Türkheim
2001 - "Florale Grotesken", Schwäbisches Bildungszentrum Kloster Irsee und Residenz Kempten
1996 - "Ich - Raum", Grassimuseum Leipzig

Kontakt:

Hofstattstraße 1
97291 Thüngersheim
Telefon: 09364 / 81 36 33
Telefax:
E-Mail: info@sylvia-peter.de
http://www.sylvia-peter.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Helmut Pfeuffer

Malerei

Vita:

1933 in Schweinfurt geboren. 1956 bis 1960 Studium an den Akademien Nürnberg und Stuttgart. Seit 1960 freischaffender Maler. 1980 Förderpreis der Stadt München für Malerei. 1985 Retrospektive im Museum Villa Stuck, München.

Ausstellungen:

1989 Einzelausstellung in der Staatsgalerie Moderner Kunst München. Div. Einzelausstellungen in Museen, Städt. Sammlungen und Kunstvereinen sowie Privatgalerien im In- und Ausland. Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen.

Kontakt:

Irnberg 1

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Gertrude Reum

Metallskulpturen / Reliefs und Aquarelle

Vita:

1926 in Saarbrücken geboren
1942 bis 46 künstlerische Ausbildung bei Jabob Schug in Saarbrücken
1947 bis 50 Studium an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach. Malerische Tätigkeit, dann Übergang zum plastischen Gestalten in Metall
seit 1983 Radierungen sowie Serien von Reliefs und Aquarellen
1986 erste Zellstoffreliefs
seit 1997 große Metallskulpturen, zahlreiche Ausstellungen
Lebt und arbeitet in Buchen / Odenwald.

Ausstellungen:

Auszeichnungen:
1996 Förderpreis von Industrie und Handel der Stadt Obernburg
1998 Anhaltischer Publikumspreis
2000 1. Preis für die Wandskulptur "Licht und Bewegung" im Gestaltungswettbewerb für das Sportzentrum Odenwald
2001 Verdienstmedaille der Stadt Buchen Werke im privaten und öffentlichen Besitzt (Auswahl):
Stadt Tauberbischofsheim
Städtische Sammlungen Schweinfurt
Saarland Museum
Berufschulzentrum Sinsheim
Berufsakademie Mosbach
Museum Würth - Schloss Arenberg, Salzburg

Kontakt:

Abt. Winterstraße 1
74722 Buchen
Telefon:
Telefax:
E-Mail: 

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Armin Sandig †

 

Vita:

1929 in Hof/Saale geboren. Nach München ab 1951 in Hamburg. 1960 Lichtwark-Stipendium, 1972 Edwin-Scharff-Preis, 1980 Preis des Internationalen Zeichenwettbewerbs Nürnberg. Ab 1972 ordentliches Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg, ab 1980 deren Präsident. 1989 Ehren-Professur. 1992 Friedrich-Baur-Preis für Bildende Kunst der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. 2002 Bundesverdienstkreuz. 2015 verstorben.
weiterlesen

Walter Schabach

Malerei

Vita:

1925 in Georgswalde / Sud geboren
1946 bis 1947 Studien bei Prof. W. Schröder / Breslau
1955 bis 1958 Studium Grafik an der SGD
seit 1950 freies künstlerisches Schaffen
1984 bis 1993 Dozent an der VHS Schweinfurt

Ausstellungen:

Seit 1970 Einzelausstellungen in Garmisch Partenkirchen, Schweinfurt, Hannover, Haßfurt und 2002 beim Kunstverein Schweinfurt

Kontakt:

Ernst-Herrmann-Straße 6
97422 Schweinfurt
Telefon:
Telefax:
E-Mail: 
weiterlesen

Ingried R. Schmitt

Malerei

Vita:

Künstlerische Ausbildung bei Kathy Röttger, Düsseldorf und VHS W'tal, Düsseldorf
Akademie Ebern, Studienreisen Toskana, England
Einzel- und Gruppenausstellungen
Nomminiert beim internationalen Kunstwettbewerb
Galerie Nordhof Hamburg
Ständige Ausstellung: WohnArt im Rathaus, Schweinfurt

Kontakt:

Leislerstraße 59
97421 Schweinfurt
Telefon: 0172 / 6528048
Telefax:
E-Mail: ingried-schmitt@t-online.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Petra Schmitt

Malerei

Vita:

1958 in Hammelburg geboren.
Lebt und arbeitet seit 1980 in Schweinfurt bzw. seit 2000 in Zell.
1997 Beginn der künstlerischen Ausbildung an der VHS Schweinfurt bei Heinz Altschäffel.
2003 Malerwoche bei Norbert Mayer.

Ausstellungen:

2000 Sennfeld, Deutscher Herold Versicherungen
2001 Schonungen, Alte Kirche
2002 Sennfeld, Alte Schule
2003 Schweinfurt, Christoffel Objekteinrichtungen
2004 Schweinfurt, BFZ
2004 Schweinfurt, FAG-Business Club
2005 Bad Kissingen, Arztpraxis Dr. Fuchs-Bauer
2005 Schweinfurt, FAG-Business Club
2005 Hammelburg, Bank Schilling
2005 Schweinfurt, Cafe-Bar Lavazza
2006 Bad Kissingen, Arztpraxis Dres. Hauer / Schneider
2006 Schweinfurt, Kugelmühle FAG
2007 Elfershausen, Hotel Ullrich
2007 Prichsenstadt, Hotel Römer
2007 München, Fitness Company
2008 Winzenhohl, Langasthof Tenne
2008 Schweinfurt, Raiffeisen-Bank
2008 Schweinfurter Kunstauktion
2008 Werneck, Galerie Göbel
2008 Kunstwettbewerb "Insel und Meer", ARTISTWINDOW
2008 Kunstwettbewerb "Faces", ARTISTWINDOW
2009 Bad Kissingen, Saaleradiologie
2009 Würzburg, Küchenstudio Heinrich-Schleyer Ständige Ausstellungen:
Schweinfurt, Wohnart / Lambert
Schweinfurt, Christoffel Objekteinrichtungen
Schweinfurt, VR-Bank
Schweinfurt, Sax's Cafe und Restaurant

Kontakt:

Wilhelm-Scharnow-Str. 4
83373 Waging am See
Telefon: 08681/4776686
Telefax:
E-Mail: art-ps@gmx.de
http://www.art-ps.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Birgit Schnapp

Ölmalerei

Vita:

Birgit Schnapp lebt seit ihrer Kindheit in Staffelbach.
1975 entstand das erste Öl- Gemälde und die Ölmalerei ist bis heute meine bevorzugte Technik.

Ausstellungen:

Ausstellungen ab 1988:
Einzelausstellung: Baden-Baden
1988 und 1989 Gemeinschaftsausstellungen:
Freiburg, Bonn, Nizza, Zürich, Paris, Monte Carlo
1990 Kunst auf der Giechburg
2004 Gemeinschafts-Ausstellung zur "1050-JahrFeier" Staffelbach
2005 Gemeinschaftsausstellung "Altes Kurhaus", Trabelsdorf
2006 Gemeinschaftsausstellung "Künstler unserer Heimat", Staffelbach
2006, Einzelausstellung im "Hummelhof", Oberaurach
2007 Gemeinschaftsausstellung " Kunst auf der Giechburg", Schesslitz
2009 Gemeinschaftsausstellung "Kunst auf der Giechburg", Schesslitz

Kontakt:

Mühlbachstr. 30
96173 Oberhaid ,OT Staffelbach
Telefon: 09503 7546
Telefax:
E-Mail: info@birgit-schnapp.com
http://www.birgit-schnapp.com

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Brunhild Schwertner

Öl auf Leinwand

Vita:

1958 in Jena geboren. Seit Kindheit ist Zeichnen und Malen Teil des Lebens. Van Gogh und die Impressionisten sind richtungweisend. Erstes Ölbild im Alter von ca. 18 Jahren. Die Veränderung der Farben durch das Licht steht im Mittelpunkt der Arbeit. Ein immer wiederkehrendes Thema: Bäume. Vor allem Landschaften, aber auch Stillleben und eine Serie Mineralienbilder entstehen in der neuen Lebensumgebung Schweinfurt ab 2004.

Ausstellungen:

Mehrere Einzelausstellungen und Teilnahme an Gemeinschaftsausstellungen im Raum Würzburg und Kassel , aktuell Teilnahme an internationalem Projekt THE SHOES

Kontakt:

Hornpfad 18
97424 Schweinfurt
Telefon:
Telefax:
E-Mail: brunhild.schwertner@arcor.de
http://impressionistische-malerei.jimdo.com/

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Joachim Schäd †

Zeichnungen

Vita:

Geboren 1954 in Schweinfurt. Erste Lehrstunden bei Isi Huber am Celtis Gymnasium, anschließend bei Heinz Altschäffel und dem Würzburger Bildhauer Lothar Forster. Studium in Kassel. Ab 1986 selbständig als Grafiker in Schweinfurt.
Leitung von Zeichnen- und Aquarellkursen an den Volkshochschulen Schweinfurt und Haßfurt von 1980 bis 1987. Von 1988 bis 1998 Lehrauftrag an der Akademie für Kommunikation in Kassel. Ab 2004 Dozent für Marketing-Kommunikation an der Fachakademie für Sozialpädagogik Schweinfurt. Mitglied in der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens VKU.
In der Freizeit Kontrabassist im Kammerorchester Schweinfurt und in verschiedenen Jazzformationen mit Musikern der Jazzinitiative Würzburg. Verstorben 2012.

Ausstellungen:

Einzel- und Gruppenausstellungen im gesamten fränkischen Raum.

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Ingo Schäfer

Malerei

Vita:

1951 in Obersinn / Landkreis Main-Spessart geboren.
1970 bis 1974 Studium an der Werkkunstschule / FH Gestaltung in Würzburg
1974 PH Bamberg, 1. Staatsexamen

Ausstellungen:

Seit 1982 Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen u.a. in:
Würzburg, Städtische Galerei "Toko Indo"
San Casciano "Fattoria Toskana"
Gerolzhofen " By+Es A. Brain"
Cham "Galerie Profil"
Königsberg "Kunst und Handwerkerhof"
Schweinfurt "Kunst-Karree", Ruderclub, Buisness-Club, Raiffeisenbank

Kontakt:

Wildenstall 16
97453 Marktsteinach
Telefon: 09727 / 5716
Telefax:
E-Mail: 

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Elfriede Simon

Malerei

Vita:

1926 in Würzburg geboren.
1982 Baumburger Sommer-Akademie für Malen und Zeichnen
1983 Seminar Prof. Isi Huber "Fragen an die Kunst" Aquarell und Zeichnen
1986 Internationale Sommer-Akademie Salzburg, Prof. Takahashi: Farbradierungen
1991 Sommer-Akademie Vauvenargues Provences: Aquarell und Zeichnen
1992 bis 1999 Sommer-Semester Dreistelz: Aquarell und Mischtechnik
2000 bis 2006 Thüringische Sommer-Akademie Böhlen: Acryl, Aquarell und Mischtechnik
2001 bis 2004 Sommer-Akademie Bad Reichenhall

Ausstellungen:

Birkenstraße 31
97456 Dittelbrunn
Telefon: 09721 / 43077
Telefax:
E-Mail: 
weiterlesen

Arnold Stapf

Bildhauer und Maler

Vita:

Jahrgang 1954, seit 1970 künstlerisch aktiv und seit 2005 freiberuflicher Bildhauer.
Arnold Stapf lebt und arbeitet im ehemaligen Bahnhof in Rottershausen.
Beschäftigt sich in der Bildhauerei mit dem außergewöhnlichen Material Glas, schmilzt und verformt es und verbindet es mit Holz oder Beton. Kontinuierlich entsteht derzeit ein Skulpturengarten

Ausstellungen:

2006 Ausstellung im eigenen Atelier und Skulpturengarten des Bahnhofs Rottershausen mit Skulpturen aus Holz und Glas, Betonplastiken, Installationen, Brunnen und Malerei
2006 Teilnahme an der Vergabe des Glaskunstpreises und der damit verbundenen Ausstellung im Glasmuseum Immenhausen bei Kassel
2002 "Nacht der Sinne" im Kunstatelier Blume, Schweinfurt
2002 Ausstellung im Bürgerzentrum Schwanfeld
2001 Galerie "Kunst am Buchweg" Oberwerrn

Kontakt:

Am Bahnhof 3
97714 Rottershausen
Telefon: 09738 1576
Telefax:
E-Mail: info@arnoldstapf.de
http://www.arnoldstapf.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Rainer Steger

Malerei, Skulpturen, Keramik

Vita:

1941 in Schweinfurt geboren.
Seit 1983 eigenes Atelier und Galerie in Schweinfurt, in der seine Werke jährlich Ende Oktober / Mitte November präsentiert werden. Seine Kunst umfaß ein breiten Spektrum von leuchtend abstrakten Farbkompositionen auf Metall, Edelstahl/Alu-Wind-Skulpturen, Edelstahl/Keramik-Skulpturen, Bronze-Skulpturen, Kunstkeramik, Acrylgemälde bis hin zu Aquarellen.

Kontakt:

Gr.-Berthold-Straße 4
97422 Schweinfurt
Telefon: 09721 / 32713
Telefax:
E-Mail: 
weiterlesen

Jürgen Stäblein

Aquarelle

Vita:

1954 geboren in Schweinfurt, lebt und arbeitet in Mainfranken
bis 1988 Selbststudium verschiedener Mal- und Drucktechniken.
Konzentration auf Aquarellmalerei, permanente Auseinandersetzung mit dem Medium,
Entwicklung einer künstlerischen Eigentständigkeit
2009 Preisträger Quartalsausstellung 2010 Hollfelder Kulturfreunde Deutschland

Ausstellungen:

Seit 1999 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Franken
Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
seit 2001 Galerie marijo, Volkach
2002 Ausstellung "Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld"
2004 Ausstellung "Internationaler Kunstpreis der Thüringer Landesgartenschau, Nordhausen"
2006 Ausstellung "Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld"
2008 Kunsträume Bayern 2008, StadtAnsichten, Galerie marijo, Volkach
2008 Ausstellung "Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld"
2009 31. Internationale Hollfelder Kunstausstellung

Kontakt:

Roseggerstraße 29
97422 Schweinfurt
Telefon:
Telefax:
E-Mail: juergen-staeblein@t-online.de
http://www.juergen-staeblein.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Werner Thein

Malerei

Vita:

1947 in Schweinfurt geboren.
Studium der Rechtswissenschaft und juristische Berufstätigkeit
Seit der Schulzeit autodidaktische Beschäftigung mit Malerei.
Seit 1989 intensivere künstlerische Betätigung.
Seit 1993 Ausstellungstätigkeit.

Ausstellungen:

Ausstellungen (Auswahl):
Coburg - Kunstverein
Frankfurt am Main - Dommuseum, Galerie der IG-Metall
Haßfurt - Sparkassengalerie
Kitzingen - Kitzgalerie
Limburg - Diözesanmuseum
Lohmar - Schloss Auel
Marktheidenfeld - Franck-Haus
Würzburg - Marmelsteiner Kabinett.

Kontakt:

Siebenbürgerstraße 8
97526 Sennfeld
Telefon: 09721 / 69892
Telefax: 09721 / 69892
E-Mail: dr.werner.thein@gmx.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Anita Tschirwitz

Zeichnung, Malerei, Fotografie

Vita:

1953 in Würzburg geboren
Abitur in Würzburg
Gesangsstudium in Wien und Würzburg
seit 1984 Lehrkraft an der Musikschule
Schweinfurt in den Fächern Gesang und Klavier
Mitglied des BBK, der GEDOK und der VKU

Ausstellungen:

Seit dem Jahr 2000 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

Kontakt:

Atelier: Engelbert-Klüpfel-Str.2
97537 Wipfeld
Telefon: 09384 1579
Telefax: 09384 1579
E-Mail: anita_tschirwitz@t-online.de
http://www.ant-arts.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Peter Vollert

Bildhauer

Vita:

1940 in Üchtelhausen geboren
1954 bis 58 Steinbildhauerlehre in Freiburg bei Bildhauer Storr, gleichzeitig Schüler bei Bildhauer Rissler (Holz und Metall)
1959 bis 71 bei Bildhauer Söller Schweinfurt
1966 Meisterprüfung
seit 1971 freischaffender Bildhauer in Üchtelhausen
seit 1972 Mitglied im BBK Berufsverband Bildender Künstler Unterfranken
1974 Gründungsmitglied Gruppe Schweinfurter Künstler
seit 1974 Jährliche Ausstellungen im Schweinfurter Rathaus

Ausstellungen:

Ausstellungsbeteiligungen:
1990 Obernau, Würzburg
1993 Meiningen
1995, Schweinfurt, Augustinum
1996 Amberg, Berlin
1997 Amberg
1999 Schweinfurt, St. Maximilian Kolbe Regelmäßige Wettbewerbe.
Öffentliche und private Aufträge in sakralem und profanem Bereich in Stein, Terrakotta, Metall und Holz.

Kontakt:

Am Höllenbach 12
97532 Üchtelhausen
Telefon: 09720 / 442
Telefax: 09720 / 442
E-Mail: 

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Isa Wagner

Malerei

Vita:

1946 geb. in Kitzingen
1962-64 Werkkunstschule Würzburg, danach Praktika in verschiedenen Ateliers und Verlagen.
seit 2002 freischaffend im eigenen Atelier mit Kursangeboten
2003-2011  Kursbesuche in der Kunstakademie Bad Reichenhall bei Lilo Rinkens, Jo Bukowski, Rainer Kaiser, in der Sommerakademie Böhlen/Thüringen mit Heinz Altschäffel u. in Bergkamen im Atelier Stefan Geisler

Mitgliedschaften:
VKU Würzburg, Kunstverein Schweinfurt

Ausstellungen:

2002 Bergrheinfelder Kulturwoche                      
2007 Gesprächsladen Schweinfurt
2005/2007 Kunstkarrè -  Kulturpackt e.V. Schweinfurt   
2008 Gadengalerie Geldersheim    
2009 Finanzamt-Servicecenter Würzburg, Kulturfrühling Werneck
2011 „Kunsträume“ Galerie im Gewölbe Schweinfurt, ZF Sachs Firmengebäude Schweinfurt                               
2008/2012 GEDOK Jahresausstellungen Ansbach, Nürnberg, Fürth, Kloster Wechterswinkel/Rhön, Reichsvogtei Schweinfurt
2009-2015 Gruppe ArtBreeze, Jahresausstellungen  in  eigener Galerie Gruppe ArtBreeze, Franck-Haus Marktheidenfeld, Gruppe ArtBreeze, Kanzlei Hütte/Law  - Cham/ Schweiz, Kloster Bronnbach – VKU Würzburg, Kulturwoche Bergrheinfeld – Eröffnungsausstellung
2016 Kunstpreis Beteiligung Schloss Oberschwappach „Zwischenraum", Haus der Begegnung Bergrheinfeld, Gruppe ArtBreeze Jahresausstellung in eigener Galerie

Kontakt:

www.isawagner.de
weiterlesen

Julian Walter

Akad. Bildhauer

Vita:

1935 in Vasbühl bei Schweinfurt geboren
1949 - 53 Holzschnitzschule in Bischofsheim / Rhön, Abschluss mit Gesellenprüfung
1953 - 56 Kunst- und Handwerkerschule Würzburg, Klasse für Bilderhauerei bei Richard Rother
1956 - 63 Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg bei Prof. Hermann Schorer
seit 1964 freischaffender Bildhauer in Vasbühl

Ausstellungen:

Einzelausstellungen (Auswahl):
2007 Museen und Galerien der Stadt Schweinfurt
2005 BBK Galerie im Kulturspeicher Würzburg
2000 Städtisches Museum Kitzingen
1999 SW-Galerie, Schweinfurt
1999 Brücken-Center Ansbach
1997 Jesuitenkirche, Galerie der Stadt Aschaffenburg und Städtische Sammlungen Schweinfurt zusammen mit H. Gehrig
1994 Stadthaus Ansbach, gleichzeitig in der St. Johaniskirche Ansbach Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl):
Schloss Pommersfelden
BBK Otto Richter-Kunsthalle Würzburg
Ausstellungen der Künstlergruppe 7
Gruppe Schweinfurter Künstler
Gastausstellungen in Bamberg, Hof, Augsburg, Passau, Erlangen, Wuppertal, Chateaudun (Frankreich), Offenbach, Coburg, Lübeck, Landesvertretung Bayern in Berlin, Amberg
Jährliche Ausstellungen mit der Gruppe Schweinfurter Künstler in den Städtischen Sammlungen Schweinfurt
Skulpturen Sommer Im Seegarten Amorbach

Kontakt:

Atelier
Bühler Ring 3
97440 Werneck / Vasbühl
Telefon: 09722 1707
Telefax: 09722 8978
E-Mail: julian@julianwalter.de
http://www.julianwalter.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Ullrich Wegner

Radierung, Aquarell

Vita:

1957 in Werneck geboren.
1977 - 82: Studium Grafik-Design, Fachhochschule Würzburg, Abschluss Dipl.-Designer
1983: Eröffnung einer Radierwerkstatt in Schweinfurt
1986: Staatlich anerkannter Künstler
1987: Kunsthandlung mit Verkauf von eigenen Radierungen und Grafiken

Kontakt:

Kunsthaus Wegner
Wolfsgasse 30
97421 Schweinfurt
Telefon: 09721 28161
Telefax:
E-Mail: admin@kunsthaus-wegner.de
http://www.kunsthaus-wegner.de

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Gustav Wölkl †

Malerei

Vita:

1951 geboren im oberpfälzischen Weiden
1972 bis 1976 Studium an der Münchener Akademie der Bildenden Künste bei Prof. Sauerbruch.
Ab 1978 Kunsterzieher am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Schweinfurt.
Als langjähriges Mitglied der Gruppe Schweinfurter Künstler wurde Wölkl 1999 zum Sprecher gewählt, zog sich jedoch 2004 zurück, um sich ausschließlich der Malerei zu widmen. Verstorben 2012.

Werke des Künstlers:

weiterlesen

Christa Zoch

Malerei und Grafik

Vita:

Lebt und arbeitet in Bremen und Schweinfurt.
Grundstudium Bildende Kunst, Akademie Faber-Castell, Stein b. Nürnberg
Weiterbildungsstudium Gestaltende Kunst, Hochschule Bremen/Hochschule für Künste, Bremen
Malschule Atelier Christa Zoch in Schweinfurt
Mitglied im FrauenKraftWerk Schweinfurt e. V.  Netzwerk selbstständiger und freiberuflich tätiger Frauen  -  seit 2012 im Vorstand
Teilnahme am Begleitprogramm  der Bayerischen Landesausstellung 2013 „Main und Meer
Museumspädagogische Arbeit in der Kunsthalle Schweinfurt
Internationale Künstlerbegegnung „Culture Bridge“ 2014 mit Ausstellung im Kreismuseum Syke
Ausstellung in der Scharpenberg Gallery im Dank House American Culture Center 2015 in Chicago
Gründungsmitglied der Künstlerinnengruppe “Drei plus Fünf” 2015 in Schweinfurt
Seit 2015 Leiterin der „galerie zweig“  in Bremen-Borgfeld

Werke des Künstlers:

weiterlesen